Hier finden Sie alle Informationen zur Ausbildungsklasse B96. Bei Fragen zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Die Ausbildungsklasse B96

Was darf ich mit dieser Klasse fahren? Die Klasse B mit der Schlüsselnummer 96 ist keine eigene Klasse, sondern eine Erweiterung der Klasse B: Kraftwagen der Klasse B mit Anhänger über 750 kg z.G. Die zul. Gesamtmasse der Kombination ist begrenzt auf max. 4250 kg. Mindestalter: 18/17 Zum 19.01.2013 wurde die Fahrerlaubnis der Klasse B mit der Schlüsselnumm 96 neu eingeführt, die vor allem für das Führen von kleineren Wohnwagengespannen interessant ist. Sie wird für Fahrzeugkombinationen bestehend aus einem Kraftfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg, sofern die zulässige Gesamtmasse der Fahrzeugkombination 3.500 kg überschreitet, aber 4.250 kg nicht übersteigt benötigt . Die Schlüsselzahl 96 darf nur zugeteilt werden, wenn der Bewerber bereits die Fahrerlaubnis der Klasse B besitzt oder die Voraussetzungen für deren Erteilung erfüllt hat. Für die Eintragung der Schlüsselzahl 96 in die Fahrerlaubnis der Klasse B bedarf es keiner Prüfung, sondern nur nach einer besonderen Fahrerschulung.
Wie lange dauert die Ausbildung? Theorie: 150 min Praxis: praktische Übungen 210 min, Fahren im Realverkehr 60 min.
Welche Prüfung muss ich ablegen? Theoretische und praktische Prüfung entfällt
Wissenswertes  
Sonstiges Nur biometrisches Paßfoto, Antragstellung bei der Fahrerlaubnisbehörde